Ölsaaten

Ölsaaten: Mehr Druck vom US-Sojamarkt erwartet

7. September 2021 um 12:18, Der AUDITOR
Bericht als Audio abspielen

CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Mittag mit Einschätzungen des Handels. Die US-Sojaernte dürfte deutlich steigen. In Brasilien stellen sich die Farmer jedoch auf ein erneut höheres Dürrerisiko ein und treffen anbautechnische Vorkehrungen. Kanadas Canola-Ernte ist weiter fortgeschritten als in Vorjahren.

Sojabohnen: US-Sojaernte dürfte steigen
In den USA erhielten die Sojakurse etwas Auftrieb, was mit Exportverkäufen nach China zusammenhing. Der bereits am Freitag gemeldete Sojabohnenverkauf von 130.000 mt nach China und das wöchentliche Exportergebnis von 2,2 Mio.mt US-Sojabohnen wirkten positiv am Markt nach. In den USA richtet sich das Interesse auf den WASDE-Report am 10. September, weil das USDA angekündigt hat, die Anbauflächenzahlen einen Monat früher als üblich zu überprüfen. Hinzu kommt, dass Regen

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren

zur Nachrichten-Übersicht
Ölsaaten
07.02.2023
CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Abend. Der Abschuss Chinas Überwachungsballon über den USA könnte sich nachteilig auf Sojaexporte auswirken. Die Türkei schließt wegen schlimmer Erdbebenschäden den Ölhafen in Ceyhan. Russland will der Ukraine die Exportführerschaft bei Sonnenblumenöl abnehmen.
Ölsaaten
02.02.2023
CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Nachmittag. Sojabohnen und Rapssaat erholen sich leicht. Sonnenblumenkerne geben dagegen weiter nach. Indonesien führt Biokraftstoff mit 35% Palmölanteil ein. Mit EU-Import- und Exportdaten.
Ölsaaten
01.02.2023
CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Nachmittag. Sojabohnen und Rapssaat erholen sich zunächst, geben dann wieder nach. Argentiniens Sojaernte wird deutlich kleiner gesehen. Speiseöle stehen massiv unter Druck, wie aktuelle Ausschreibungen zeigen.
Ölsaaten
31.01.2023
CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Abend. Sojabohnen erholen sich trotz negativer Vorgaben vom südamerikanischen Wettermarkt. Sonnenblumenöl fällt aufgrund fehlender Nachfrage. Raps entwickelt sich unstetig.