Trockenfrüchte

Getrocknete Maulbeeren: Höhere Preise erwartet

15. Juni 2022 um 11:27 , Der AUDITOR
Bericht als Audio abspielen

IZMIR. In der Türkei werden jährlich etwa 70.000 mt Maulbeeren geerntet, die sich in getrockneter Form wachsender Beliebtheit erfreuen. Die diesjährige Ernte läuft bereits, aufgrund der aktuellen Umstände rechnen Marktteilnehmer mit steigenden Preisen.

Exportinteresse wächst

Die Türkei ist für ihre Trockenfeigenproduktion bekannt. Die Früchte stammen aus der Familie der Maulbeergewächse, aber auch die Maulbeere selbst findet sich in vielen Teilen der Türkei, von der Mittelmeerregion bis nach Anatolien werden die Früchte kultiviert. Das Hauptvorkommen befindet sich dabei in Nordost-, Südost- und Zentralanatolien zwischen 0 und 1.500 m über dem Meeresspiegel.

Die Türkei ist eines der bedeutendsten Länder der Welt, sowohl was die genetischen Ressourcen al

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren

zur Nachrichten-Übersicht
Trockenfrüchte
15.05.2024
REUS/TEHERAN. Wie aktuelle INC-Schätzungen aufzeigen, bleibt Saudi-Arabien auch in der Saison 2024/25 der wichtigste Produzent für Tafeldatteln. Der Iran verzeichnet indes einen stattlichen Exportanstieg.
Nüsse
15.05.2024
MANILA. Die extrem hohen Temperaturen in den asiatischen Ursprungsländern dürfte dafür sorgen, dass sich die Rohwarenknappheit auch noch auf die Ernte 2025 auswirken wird. Ein ähnliches Szenario war bereits im Vorjahr zu beobachten.
Trockenfrüchte
14.05.2024
AYDIN. Türkische Trockenfeigenbauern müssen sich aufgrund der warmen Temperaturen beeilen, ihre Plantagen auf die kommende Saison vorzubereiten. Weltweit soll die Trockenfeigenproduktion 2024 um 9% steigen.
Trockenfrüchte
14.05.2024
MALATYA/REUS. Der INC hat seine ersten Produktionsschätzungen für die Trockenaprikosensaison 2024/25 veröffentlicht. Die Erzeuger in der Türkei sind weiterhin sehr zufrieden mit den aktuellen Entwicklungen.