Trockenfrüchte

Getrocknete Feigen: Nur wenige Größen ausreichend vorhanden

12. Januar 2021 09:42, Der AUDITOR
Bericht als Audio abspielen

AYDIN. Aufgrund der Warenknappheit bieten türkische Trockenfruchthändler nur noch wenige Feigengrößen offensiv an. Derweil werden landesweit ab der zweiten Wochenhälfte Regen und Schnee erwartet.

Überraschende Nachfrageerholung

Obwohl Trockenfeigen in EU-Exportqualität in dieser Saison nur sehr limitiert verfügbar sind, hatten türkische Händler ihre Preise aufgrund der vergleichsweise geringen Nachfrage Mitte Dezember gesenkt. Marktteilnehmer schüren allerdings Hoffnung, denn seit ein paar Tagen steigt das Kaufinteresse wieder. Nennenswerte Überhänge könnte es diesen September nicht geben, dagegen ist in den kommenden Wochen und Monaten bis zur neuen Ernte mit erneuten Preissteigerungen zu rechnen. Immerhin k&ouml

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren

zur Nachrichten-Übersicht
Trockenfrüchte
09.08.2022
MALATYA. Sowohl die Rohwaren- als auch die Exportpreise für neuerntige Ware haben im Vergleich zu letzter Woche merklich angezogen. Was die Preisentwicklung angeht, werden auch die kommenden Wochen spannend bleiben.
Trockenfrüchte
09.08.2022
AYDIN/TEHERAN. In den kommenden Wochen werden sich die Wetterbedingungen als besonders entscheidend für die diesjährige Trockenfeigenproduktion herausstellen. Die Ernte frischer Feigen ist sowohl in der Türkei als auch im Iran in vollem Gange.
Trockenfrüchte
09.08.2022
MANISA/TEHERAN. Der Wunsch der türkischen Marktteilnehmer, die Preise für Rosinen in diesem Jahr früher bekanntzugeben, scheint zeitnah erfüllt zu werden: Präsident Erdoğan hat seinen Besuch in Manisa für den 20. August angekündigt. Die türkischen Exporte laufen weiterhin gut – ganz im Gegensatz zu den Ausfuhren des Irans.
Trockenfrüchte
02.08.2022
AYDIN. Nächste Woche starten die jährlichen Studien zur Ermittlung der diesjährigen Feigenerträge. Die Marktteilnehmer sind optimistisch, dass sich die Produktion im Vergleich zum Vorjahr um etwa 20% steigern dürfte.