Trockenfrüchte

Getrocknete Feigen: Bio-Produktion hat hohes Potenzial

8. Februar 2021 16:51, Der AUDITOR
Bericht als Audio abspielen

ESTAHBAN. Die iranische Frischfeigenproduktion steigt in der Saison 2020/2021 um rund 10% gegenüber dem Vorjahr. Mehr als 90% der Ernte werden als getrocknete Feigen vermarktet. Estahban in der Provinz Fars hat einen Anteil von 50% an der Gesamtproduktion des Landes. Obwohl die hier produzierten Feigen hauptsächlich nach China exportiert werden, gäbe es sicherlich mehr Potenzial, wenn die Erzeuger mehr auf biologische Produktion umstellen und die Händler von illegalen Schmuggelaktivitäten absehen würden.

Illegaler Schmuggel ruiniert den Ruf

Die Frischfeigenproduktion Estahbans lag im Jahr 2020 bei 20.000 mt. Die in der Region produzierten getrockneten Feigen sind grün und werden hauptsächlich nach China, Vietnam und in Länder am Persischen Golf exportiert. Obwohl China eigentlich einer der besten Märkte für Irans getrocknete Feigen ist, hat der illegale Schmuggel, der vorgenommen wird, um hohe Zollgebühren zu vermeiden, den Ruf des Landes stark geschädigt. Händlern wird dringend empfohlen, legale Kanäle zu nutze

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren

zur Nachrichten-Übersicht
Trockenfrüchte
09.08.2022
MALATYA. Sowohl die Rohwaren- als auch die Exportpreise für neuerntige Ware haben im Vergleich zu letzter Woche merklich angezogen. Was die Preisentwicklung angeht, werden auch die kommenden Wochen spannend bleiben.
Trockenfrüchte
09.08.2022
AYDIN/TEHERAN. In den kommenden Wochen werden sich die Wetterbedingungen als besonders entscheidend für die diesjährige Trockenfeigenproduktion herausstellen. Die Ernte frischer Feigen ist sowohl in der Türkei als auch im Iran in vollem Gange.
Trockenfrüchte
09.08.2022
MANISA/TEHERAN. Der Wunsch der türkischen Marktteilnehmer, die Preise für Rosinen in diesem Jahr früher bekanntzugeben, scheint zeitnah erfüllt zu werden: Präsident Erdoğan hat seinen Besuch in Manisa für den 20. August angekündigt. Die türkischen Exporte laufen weiterhin gut – ganz im Gegensatz zu den Ausfuhren des Irans.
Trockenfrüchte
02.08.2022
AYDIN. Nächste Woche starten die jährlichen Studien zur Ermittlung der diesjährigen Feigenerträge. Die Marktteilnehmer sind optimistisch, dass sich die Produktion im Vergleich zum Vorjahr um etwa 20% steigern dürfte.