Trockenfrüchte

Getrocknete Berberitzen: Trocknung und Bewässerung sind problematisch

26. Oktober 2022 um 14:38 , Der AUDITOR
Bericht als Audio abspielen

TEHERAN. Nur wenige iranische Landwirte haben die Möglichkeit, ihre Früchte nach der Ernte selbst zu trocknen, weshalb die meisten ihre Produkte unter Wert verkaufen müssen. Die große Trockenheit ist ein weiteres Problem.

Platzmangel und Hygieneherausforderungen

Die iranischen Berberitzen-Erzeuger sind auch in dieser Saison mit diversen Herausforderungen konfrontiert. Zum einen bleibt das Wetter ein großer Risikofaktor: Sollten im Herbst starke Niederschläge in Verbindung mit Wind drohen, sind große Teile der Ernte in Gefahr. Ein weiteres Problem ist, dass die Farmer nur selten die Möglichkeit zum Trocknen ihrer Früchte haben, da ihnen schlichtweg der Platz fehlt. Da die Früchte direkt nach der Ernte getrocknet oder verarbeitet werden müssen, blei

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren

zur Nachrichten-Übersicht
Trockenfrüchte
16.04.2024
AYDIN. Da kaum noch alterntige Ware verfügbar ist und die Handelsaktivitäten stark abnehmen, richtet sich der Fokus der Marktteilnehmer bereits jetzt zunehmend auf die neue Saison. Das Wetter zeigt sich bisher von seiner besten Seite.
Trockenfrüchte
16.04.2024
MALATYA. Die türkischen Exporte schaffen es nicht, an die Zahlen des Vorjahres heranzukommen. Die Wetterbedingungen in den Anbaugebieten sind weiterhin optimal, während sich bei den Preisen wenig tut.
Trockenfrüchte
09.04.2024
MALATYA/REUS. Während einige Exporteure fest damit rechnen, dass die Nachfrage nach den Ramadan-Feierlichkeiten anziehen wird, gehen andere davon aus, dass sie weiterhin schwach bleibt. Der Markt zeigt sich in dieser Woche des Zuckerfestes ausgesprochen ruhig.
Trockenfrüchte
09.04.2024
AYDIN. Mit höheren Temperaturen und ausbleibenden Niederschlägen steigt in Aydin die Wahrscheinlichkeit für Ertragseinbußen bei der Feigenernte. Bereits in dieser Saison war die Produktion deutlich geringer ausgefallen als üblich.