Trockenfrüchte

Getrocknete Aprikosen: Große Ziele für die neue Saison

10. August 2021 11:33, Der AUDITOR
Bericht als Audio abspielen

MALATYA. Nachdem die Saison 2020/21 für Erzeuger und Exporteure zufriedenstellend verlaufen ist, können sie zuversichtlich in die neue Saison starten. Vor allem die angestrebten Ziele bei den Exporten sind dabei hoch.

Massive Exportsteigerungen geplant

Zwischen dem 1. August 2020 und dem 31. Juli 2021 exportierte die Türkei insgesamt 88.355 mt Trockenaprikosen und Aprikosenprodukte. Ramazan Özcan, Vorsitzender der Rohwarenbörse in Malatya, sagte gegenüber der Anadolu Agency, dass sich die Ausfuhren in den letzten zwei Jahren sehr stabil gehalten haben und so mit 291.749.000 USD zur türkischen Wirtschaft beitragen konnten. „Obwohl wir 10.000 Tonnen weniger Produkte als in der vorherigen Saison verkauft haben, haben wir 30 Millionen Dollar mehr Einkom

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren

zur Nachrichten-Übersicht
Trockenfrüchte
15.08.2022
BUSCHEHR. Heftige Niederschläge in den iranischen Anbauregionen haben zu Ernteschäden in den Dattelhainen geführt. Die Marktteilnehmer bemängeln nun die Versicherungen, die keinesfalls für alle Schäden aufkommen.
Trockenfrüchte
11.08.2022
TEHERAN. Der Klimawandel zeigt sich deutlich in der iranischen Anbauprovinz Süd-Chorasan, in der die Niederschlagsmenge in den letzten Jahrzehnten deutlich gesunken ist. Doch das ist nicht die einzige Herausforderung für die Marktteilnehmer.
Trockenfrüchte
09.08.2022
MALATYA. Sowohl die Rohwaren- als auch die Exportpreise für neuerntige Ware haben im Vergleich zu letzter Woche merklich angezogen. Was die Preisentwicklung angeht, werden auch die kommenden Wochen spannend bleiben.
Trockenfrüchte
09.08.2022
AYDIN/TEHERAN. In den kommenden Wochen werden sich die Wetterbedingungen als besonders entscheidend für die diesjährige Trockenfeigenproduktion herausstellen. Die Ernte frischer Feigen ist sowohl in der Türkei als auch im Iran in vollem Gange.