Weitere Rohstoffe - Obst und Gemüse

Datteln: Starke Regenfälle verursachen Schäden

15. August 2022 um 12:34, Der AUDITOR
Bericht als Audio abspielen

BUSCHEHR. Heftige Niederschläge in den iranischen Anbauregionen haben zu Ernteschäden in den Dattelhainen geführt. Die Marktteilnehmer bemängeln nun die Versicherungen, die keinesfalls für alle Schäden aufkommen.

Luftfeuchtigkeit lässt Datteln schimmeln

Starke Regenfälle haben in einigen iranischen Anbauregionen wie Buschehr, Chuzestan und Kerman zu Schäden geführt; zahlreiche Datteln sind in den dortigen Hainen von den Palmen gefallen und übersäuert. Da die Niederschläge zurzeit noch anhalten, ist es vorerst nicht möglich, dass volle Schadensmaß abzuschätzen. Kerman dürfte dabei allerdings glimpflicher davongekommen sein als die Anbauprovinzen in den Bergregionen. Erzeuger aus dem Iran berichten, dass nicht nur die her

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren

zur Nachrichten-Übersicht
Trockenfrüchte
21.03.2023
MANISA/TEHERAN. Die Regenfälle der vergangenen Woche haben die Lage in der Türkei nur vorübergehend verbessert. Die anhaltende Trockenheit und das Beharren der TMO auf dem Verkauf von Sultaninen aus der Ernte 2021 geben Anlass zur Sorge. Die Nachfrage nach iranischen Rosinen ist indes stark angestiegen.
Trockenfrüchte
21.03.2023
AYDIN/TEHERAN. Im Zuge des persischen Neujahrsfestes Nouruz haben die Exportpreise für iranische Trockenfeigen merklich angezogen. In der Türkei liegt der Fokus aktuell auf der Schädlingsbekämpfung.
Trockenfrüchte
15.03.2023
IZMIR. Die Maulbeerernte in der Türkei soll in diesem Jahr am 15. Juni beginnen, und bereits jetzt verfügen die Landwirte über keine Rohware mehr. Die noch verfügbare Ware befindet sich in den Lagern der Exporteure und Händler, und diese verlangen hohe Preise.
Trockenfrüchte
14.03.2023
MALATYA. Der Aprikosenhandel gestaltet sich nach den schweren Erdbeben in der Anbauregion Malatya weiterhin als schwierig, die Preise liegen allerdings deutlich höher als letzte Woche. Von Normalität kann nach wie vor keine Rede sein.