Weitere Rohstoffe - Obst und Gemüse

Datteln: Begrenzte Wasserressourcen dämpfen Produktion

19. Juli 2023 um 12:50 , Der AUDITOR
Bericht als Audio abspielen

KERMAN. Auch wenn der Iran in der INC-Tabelle der Dattelproduzenten nur an vierter Stelle steht, so verfügt das Land doch über eine reiche Vielfalt an verschiedenen Sorten. Die Lieferanten geben an, dass die Wasserversorgung ein zunehmendes Problem darstellt.

Hohes Potenzial, aber begrenzte Kapazitäten

Prognosen zufolge wird die iranische Gesamtproduktion von Datteln in diesem Jahr 1,3 Mio. mt überschreiten und damit nach Ägypten an zweiter Stelle liegen. Die weltweite Produktion liegt bei 7,5 Mio. mt und umfasst eine Fläche von 1,1 Mio. Hektar. Algerien hat die größte Anbaufläche. Während der durchschnittliche Pro-Kopf-Verbrauch weltweit bei knapp über 1 kg liegt, ist dieser Wert im Iran mit einem Pro-Kopf-Verbrauch von 7-10 kg wesentlich höher. Die Landwirte könne

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren

zur Nachrichten-Übersicht
Trockenfrüchte
15.05.2024
REUS/TEHERAN. Wie aktuelle INC-Schätzungen aufzeigen, bleibt Saudi-Arabien auch in der Saison 2024/25 der wichtigste Produzent für Tafeldatteln. Der Iran verzeichnet indes einen stattlichen Exportanstieg.
Nüsse
15.05.2024
MANILA. Die extrem hohen Temperaturen in den asiatischen Ursprungsländern dürfte dafür sorgen, dass sich die Rohwarenknappheit auch noch auf die Ernte 2025 auswirken wird. Ein ähnliches Szenario war bereits im Vorjahr zu beobachten.
Trockenfrüchte
14.05.2024
AYDIN. Türkische Trockenfeigenbauern müssen sich aufgrund der warmen Temperaturen beeilen, ihre Plantagen auf die kommende Saison vorzubereiten. Weltweit soll die Trockenfeigenproduktion 2024 um 9% steigen.
Trockenfrüchte
14.05.2024
MALATYA/REUS. Der INC hat seine ersten Produktionsschätzungen für die Trockenaprikosensaison 2024/25 veröffentlicht. Die Erzeuger in der Türkei sind weiterhin sehr zufrieden mit den aktuellen Entwicklungen.