Nüsse

Haselnüsse: TMO-Preis kommt mit einem Paukenschlag

17. Februar 2022 16:39, Der AUDITOR
Bericht als Audio abspielen

ORDU. Die Entscheidung der TMO, 20.000 mt Haselnüsse in Levantiner- und Giresun-Qualität zu verkaufen, hat einige Marktteilnehmer überrascht, zumal der von der TMO geforderte Preis bis zu 39 TRY/kg beträgt. Während die Käufer in Europa recht entspannt sind, kann ein zu langes Warten durchaus nach hinten losgehen.

TMO schockiert den Markt

Am Dienstagabend kündigte die TMO an, dass sie 17.000 mt ungeschälte Levantiner-Haselnüsse und 3.000 mt Haselnüsse in Giresun-Qualität zu einem Preis von 39 TRY/kg verkaufen wird. Interessenten können sich bis zum 21. Februar bei den örtlichen TMO-Büros bewerben und müssen 10% im Voraus zahlen. Die Lieferungen werden am 23. Februar beginnen. Die Marktteilnehmer reagierten überrascht auf den hohen Preis, den die TMO verlangt, zumal der von der Organisation an die Landwirte

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren

zur Nachrichten-Übersicht
Nüsse
06.10.2022
MADRID/SACRAMENTO. Spanische Landwirtschaftsorganisation beklagen weiterhin die niedrigen Mandelpreise und werfen der Industrie vor, die Erzeuger auszunutzen. In Kalifornien nähert sich die Mandelernte dem Ende, nachdem es im September noch einmal zu Wetterturbulenzen kam.
Nüsse
04.10.2022
NEU-DELHI. Der Erdnussanbau in Indien bleibt hinter den Erwartungen zurück. Die gute Nachricht ist jedoch, dass die Produktion vielversprechend ist. Gefährliche Speiseölmischungen sind Anlass für eine Warnmeldung.
Nüsse
29.09.2022
ORDU. Mit der Aufwertung des US-Dollars und dem Wertverlust des Euro ist der Kauf und Verkauf von Haselnüssen für die Lieferanten in der Türkei noch schwieriger geworden. Es gibt allerdings auch einige gute Nachrichten bezüglich der Ernte.
Nüsse
29.09.2022
MADRID/SACRAMENTO. Spaniens Mandelernte geht voran, die Erträge lassen jedoch zu wünschen übrig. Auch in Bezug auf die Nachfrageentwicklung zeigen sich Marktteilnehmer unzufrieden.