Nüsse

Haselnüsse: Offizielle Ernteschätzungen 2022/23

11. August 2022 um 12:45 , Der AUDITOR
Bericht als Audio abspielen

ORDU. Das türkische Ministerium für Land- und Forstwirtschaft hat die von den Marktteilnehmern mit Spannung erwarteten Produktionsschätzungen für die neue Saison bekanntgegeben. Diese sind, ebenso wie die Qualität der Nüsse, vielversprechend.

Gute Qualität trotz großer Ernte

Nachdem die inoffiziellen Schätzungen für die diesjährige Ernte in der Türkei bei hoffnungsvollen 830.000 mt Haselnüssen in der Schale lagen, hat das türkische Ministerium für Land- und Forstwirtschaft nun die offiziellen Schätzungen bekannt gegeben: diese belaufen sich auf 765.287 mt, was einer Steigerung von 12% gegenüber dem Vorjahr entspricht. In Ordu, dem wichtigsten Produktionszentrum für Haselnüsse in der Türkei, wird die Produktion auf 240.600 mt gesch&aum

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren

zur Nachrichten-Übersicht
Nüsse
10.04.2024
ORDU. In den kommenden Tagen könnte die TMO mit dem Verkauf ihrer Rohwarenbestände beginnen. Der INC hat seine Produktionsdaten für die weltweiten Haselnussernten angepasst.
Nüsse
10.04.2024
KAPSTADT/REUS. Die Macadamiaproduktion wird dem INC zufolge in den wichtigsten Anbaustaaten zunehmen, und die Marktteilnehmer zeigen sich optimistisch. In Südafrika wurde kürzlich ein größerer Betrugsfall aufgedeckt.
Nüsse
09.04.2024
SUCRE/REUS. Die Paranusssaison hat einen deutlich lebhafteren Start hingelegt als im Vorjahr. Bolivien bleibt der wichtigste Produzent, Brasilien muss hingegen Verluste einstecken.
Nüsse
08.04.2024
NEU-DELHI/REUS. Während der indische Erdnussmarkt mit diversen Hürden konfrontiert ist, zeigen sich die Marktteilnehmer in den USA und Argentinien zufrieden mit der aktuellen Situation. China bleibt indes der wichtigste Erdnussproduzent.