Nüsse

Haselnüsse: Exporteure verärgert über neue Zinssenkung

20. Oktober 2022 um 15:57 , Der AUDITOR
Bericht als Audio abspielen

ORDU. Die Nachfrage nach Haselnüssen ist in der Türkei derzeit noch gering, die Lebensmittelmesse SIAL hat allerdings einige Anbieter überrascht. Obwohl die Inflation im September auf über 80% gestiegen ist, hat die Zentralbank die Zinssätze erneut gesenkt.

Ein schwacher Hoffnungsschimmer

Die SIAL in Paris war für einige Anbieter eine angenehme Überraschung. Zwar hat die Messe bestätigt, dass die Nachfrage noch weit von einer Erholung entfernt ist, aber einige Käufer in Europa zeigen durchaus Interesse. Die meisten sind jedoch sehr skeptisch und ziehen es vor, abzuwarten.

Auch die Exporte kommen in dieser Saison nur langsam in Schwung. Die Türkei hat bisher 39.725 mt Haselnüsse im Wert von 218 Mrd. USD exportiert, das sind 23% weniger als die 51.606 mt, die im gleichen Zeitraum des

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren

zur Nachrichten-Übersicht
Nüsse
24.05.2024
MADRID/SACRAMENTO. Dringende Forderungen nach einer Genehmigung für die Behandlung von Bio-Kulturen mit Pestiziden in den von der extremen Dürre in Spanien betroffenen Gebieten widersprechen der Behauptung, dass bei Mandeln die Qualität wichtiger ist als die Quantität. Auch in Kalifornien ist die Preisgestaltung ein Thema, allerdings aus ganz anderen Gründen.
Nüsse
22.05.2024
NEU-DELHI/BUENOS AIRES. Indien hat mit den Exporten der Sommerernte begonnen und die internationalen Käufer können sich hier attraktive Angebote sichern. In Nord- und Südamerika ist Lage teilweise sehr angespannt, was vor allem der Warenknappheit zuzuschreiben ist.
Nüsse
21.05.2024
REUS. Südafrika rechnet für 2024/2025 mit einem Anstieg der Pekannussproduktion um 35%. Nach dem historischen Durchschnitt zu urteilen, wird die US-Produktion stagnieren. Brasilien wird einen Produktionsrückgang verzeichnen.
Nüsse
16.05.2024
SACRAMENTO/ISFAHAN. Die US-Mandellieferungen überstiegen im April 2 Mrd. lbs. Die subjektive Ernteprognose des USDA gibt Anlass zu beunruhigenden Spekulationen. Mandeln sind im Iran unter Beschuss geraten.